Mitteldeutsche Meisterschaften U18

Mit drei Sportlern (Anne Solka, Annmarie Ihrke und Mahammad Nagiev) trat Sebastian Lehmann die Reise zur Mitteldeutsche Meisterschaft nach Halle an.

 

Den Wettkampftag sollten die beiden Damen beginnen. Leider verlor sowohl Annmarie als auch Anne ihre beiden Kämpfe. Wenn auch aus verschiedenen Gründen. Annmarie war es wiederholt nicht möglich Rückwärtstechniken anzusetzen, sie arbeitet stakkato-artig nach vorne worauf sich ihre Gegnerinnen einstellen konnten. Dennoch waren beide Gegnerinnen absolut schlag bar für Annmarie. Sehr schade, dass es nach ihrem 5.Platz im letzten Jahr diesmal nicht zu einer ähnlichen Platzierung gereicht hat. Bei Anne war es möglicherweise der Wunsch schnell in den von ihr bevorzugten Bodenkampf zu gelangen, der sie in beiden Kämpfen den schlechten Ansätzen ihrer Gegnerinnen hinterher purzeln ließ um dann womöglich im Boden einen Erfolg zu erringen. Leider nutzten beide Gegnerinnen den Übergang vom Stand zum Boden gut aus um Anne direkt in eine sichere Festhalte zu nehmen.

Mahammad war nun der letzte verbliebene Sportler des USCs. Er sollte zeigen, dass man mit hartem Training, einer disziplinierten Vorbereitung und der Fähigkeit Hilfe vom Mattenrand anzunehmen ganz weit kommen kann. Mit einem Freilos beginnend entledigte sich Mahammad seinen anderen drei Gegnern allesamt vorzeitig und sicherte sich den Titel des Mitteldeutschen Meisters und somit die Qualifikation für die Deutsche Einzelmeisterschaft in Herne (NRW) am letzten Februarwochenende. In den kommenden zwei Trainingswochen gilt es nun für Mahammad konzentriert und hart weiterzuarbeiten um auch gegen die nationale Spitze zu bestehen.

S.Lehmann

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen